Eigenblut-Therapie

STIMMEN SIE IHR IMMUNSYSTEM UM

Allergien und Autoimmunerkrankungen sind ein Zeichen einer gestörten Lebenskraft. Infektanfälligkeit und Antriebsstörungen deuten darauf hin, daß die Zellen nicht so funktionieren, wie sie eigentlich sollten. Die Eigenblut-Therapie ist eine unspezifische Reiztherapie, eine Umstimmungstherapie, die den Immunzellen den richtigen Weg weisen soll.

Grundsätzlich sind das, was ich anwende, durchwegs sehr etablierte Standardmethoden der Naturheilkunde, die sich oft schon seit vielen Jahrhunderten bewährt habe, aber wie zum Beispiel die Eigenbluttherapie neue wissenschaftliche Deutungen erfahren.
Die Eigenbluttherapie gehört eben auch zu den etablierten Verfahren der Naturheilkunde. Von der Schulmedizin wird sie zumeist abgelehnt, obwohl sich die Kenntnisse der immunologischen Wirkungen mehren. Die Wirkung und Wirksamkeit der Eigenbluttherapie wurde bisher noch nicht ausreichend wissenschaftlich belegt.